"Kompetent - Unabhängig - Zuverlässig "


Ihr renommierter Partner innerhalb der Trinkwasserhygiene


„Hilfe und Unterstützung der Immobilieneigentümer und Trinkwasser- Installationsbetriebe für die ordnungsgemäße Einhaltung eines bestimmungsmäßigen Hygienebetriebs der Trinkwasseranlagen nach gesetzlichen Vorgaben durch ein Unternehmen


Unterteilt durch die folgenden Bereiche:



Systemüberprüfungen/Systembewertungen


Auf Grundlage der VDI/DVGW 6023 Vorgaben (Hygienebewusste Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasseranlagen), überprüfen wir den hygienisch- technischen Zustand des Trinkwassersystems und Sie erhalten

von uns eine aussagekräftige Dokumentation in Schriftform.




Beratung


Wir beraten Sie umfassend zur Trinkwasserhygiene innerhalb der Gebäudetechnik.

Dazu zählen unter anderem:

- Zustandsbewertung der Trinkwasseranlagentechnik

- Sanierungsmaßnahmen

- Neubauten, Abnahme Neubauten nach VDI/DVGW 6023

- Angelegenheiten Gesundheitsämter

- Abwehr von Bakterien im Trinkwasser wie z.B. Legionellen

- Aktuelle Gesetzeslage zum Thema Trinkwasser




Betreuung


Wir übernehmen für Sie zahlreiche Tätigkeiten zur Trinkwasserhygiene.

Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um ein Mehrfamilienhaus, Bürokomplex, Campingplatz oder Fußballstadion handelt.

Dazu zählen unter anderem:

- Bewertung Istzustand

- Sanierungsempfehlungen

- Absprachen und Umsetzung mit Ihren zuständigen Sanitärbetrieben gemäß VDI/DVGW 6023

- Spülmaßnahmen

- Trinkwasseranalysen

- Koordination mit Behören bezüglich der Trinkwasserhygiene

- Überwachung zur Einhaltung der Trinkwasserhygiene




Gefährdungsanalysen


Liegt das Untersuchungsergebnis einer Trinkwasserbeprobung vor, ist zu prüfen, ob der Grenzwert im Trinkwasser überschritten wurde. Innerhalb der aktuellen Trinkwasserverordnung wurden die Pflichten der Hausverwalter, der Unternehmer oder sonstigen Inhabers bei Überschreitung des technischen Maßnahmewertes für Legionellen im Trinkwasser festgelegt.

Dabei ist gemäß §16 Absatz 7 Nummer 2 TrinkwV 2001 die Erstellung einer Gefährdungsanalyse notwendig.


Wir führen für Sie diese Gefährdungsanalyse professionell aus, stehen Ihnen zur Seite zur gesamten weiteren Vorgehensweise, klären mit Ihrem Einverständnis alle Belange mit dem zuständigen Gesundheitsamt, unterstützen Ihren Hausinstallateur zur Umsetzung der verschiedenen Maßnahmen und wir überwachen den gesamten Zeitraum bis das Ziel einer ordnungsgemäßen und kontaminationsfreien Trinkwasserinstallation erreicht ist und somit den Vorgaben der Trinkwasserverordnung entspricht.




Trinkwasseranalysen


Unsere Untersuchungsstellen (Partnerlabore) arbeiten konform zur Trinkwasserhyiene und sind durch die deutsche Akkreditierungsstelle DakkS akkreditiert.


Die Probenehmer sind hochqualifiziertes Personal, welche regelmäßig an sämtlichen erforderlichen Schulungen teilnehmen.

Unsere Untersuchungsstellen (Partnerlabore) führen ein strenges Qualitätsmanagement in welchem auch die Probenehmer eingebunden sind.


Nach Festlegung eines Probenahmeplans für die Trinkwasserinstallation, auf Grundlage von UBA (Umweltbundesamt) Vorgaben, führen wir eine Trinkwasseranalyse für das jeweilige Objekt/Gebäude durch. Anschließend erhält der Kunde einen aussagekräftigen Prüfbericht (incl. Laboranalyseprotokoll) über die mikrobiologische bzw. chemische Wasserqualität seiner Trinkwasserinstallation.




Kontaminationsbeseitigungen


Ist bereits der Fall einer Kontamination (u.a. mikrobiologische Belastung des Trinkwassersystems) eingetroffen, wird ein zielgerichteter und problembezogener Maßnahmenplan ausgearbeitet und ggf. mit einem konzessionierten Sanitärbetrieb vor Ort umgesetzt.





Standorte


Unsere Serviceleistungen können Sie in ganz Deutschland beanspruchen.

Wir verfügen in jedem Bundesland über einen geeigneten Ansprechpartner für Sie.

Unser Schwerpunkt liegt in Nordrhein-Westfalen:

- Neuss

- Rhein-Kreis-Neuss

- Köln

- Düsseldorf

- Krefeld

- Essen

- Bonn

- Leverkusen

- Münster

- Aachen

usw.



Copyright © All Rights Reserved